1. Messdienertag in der Pfarreiengemeinschaft

Beckingen: Nach einem gelungenen Messdienertag wurden 19 Mädchen und Jungen in die Reihe der Messdiener aufgenommen.
Beckingen: Nach einem gelungenen Messdienertag wurden 19 Mädchen und Jungen in die Reihe der Messdiener aufgenommen.

Die drei Pfarreien Beckingen, Haustadt und Reimsbach veranstalteten am 28. September in der Turnhalle der Grundschule Beckingen einen gemeinsamen Begegnungstag. Neben Spielen und diversen Workshops gab es für die zahlreichen Messdiener natürlich auch Essen und Getränke.


Im Anschluss machten sich alle auf den Weg zur Beckinger Pfarrkirche, wo in einem festlichen Gottesdienst insgesamt 19 neue Messdiener ihren Dienst am Altar antraten. Begleitet wurden sie dabei von etwa 50 alten Hasen, die sie herzlich in ihrer Mitte begrüßten. Einige von den Altgedienten mussten dabei mangels genügend Gewändern in den Bänken Platz nehmen.


Den musikalischen Rahmen gestaltete Christian Tils mit Vincent und Leonard Klein sowie Cora Schumacher und einer eigens für diesen Anlass gebildeten Schola.


Die neuen Messdiener erhielten am Ende der Heiligen Messe zur offiziellen Aufnahme von Pastor Christoph Eckert eine Urkunde. Erfreulicherweise befinden sich unter ihnen auch zwei Spätberufene, die in einem Alter ihren Dienst beginnen, wo man ihn andernorts niederlegt. Urkunden gab es zudem für zahlreiche Messdiener, denen für ihr Engagement und ihre langjährige Zugehörigkeit zur großen Messdienerschar der Pfarreiengemeinschaft gedankt wurde.

SERVITE DOMINO IN LAETITIA

Dient dem Herrn mit Freude